Basaltfaust
von Die Aldor

Autor Thema: Abschluss von Tomb of Sargeras  (Gelesen 394 mal)

Offline Grambin

  • Basaltfaust
  • Jr. Mitglied
  • *
  • Beiträge: 92
Abschluss von Tomb of Sargeras
« am: 24. November 2017, 14:34:21 »
Seit unserer letzten Veröffentlichung von der Heerschar ist es nun eine Weile her. Herrin Sass'zine hat uns einiges abverlangt, der erste von den noch folgenden Bossen, die kaum einen Fehler verzeiht. Natürlich sollte man meinen, wer Mythic raiden will, der darf keine Fehler machen. Aber die Bosse Sass'zine, Maid und auch endlich der Gefallene Avatar haben dies auf eine ganz andere Stufe gebracht. Wir möchten uns gar nicht vorstellen, wie wir an Kil'Jaeden rangegangen wären.
Um nicht komplett auszubrennen haben wir die mythischen Raidtage im Grabmal um 1 reduziert und dazu die ID verlängert, um doch noch den Lucky Punch auf Maid und Avatar zu schaffen. Für 2 Bosse haben wir dabei knapp 2 Monate gebraucht, davon die Hälfte sogar noch bei 3 Raidtagen. Umso glücklicher sind wir, dass am letzten offiziellen Raidtag vor Antorus doch noch der Avatar fallen konnte.

Und dieses Stück Arbeit haben sich unsere Raider von Basaltfaust. Bedingt durch die Verlängerung konnten immer nur je 20 die Erfolge für Maid und Avatar erhalten, aber alle die daran mitgewirkt haben, sei es an Tagen des Progress mit Dabei oder auf Wartebank, dürfen einen großen Teil des Kuchens der Arbeit für sich beanspruchen. Ebenso wie alle Unterstützer inner- als auch außerhalb der Gilde, die uns tatkräftig mit Materialien und Motivation versorgt haben, gebührt ein riesengroßer Dank.

Mit 8/9 Mythisch wollen wir es auch dabei belassen, Kil'Jaeden liegt in weiter Ferne der Machbarkeit für unserem jetzigem Stand. Dafür freuen wir uns sehr auf Antorus und hoffen, dort wieder weit nach vorne stoßen zu können. Vielleicht wieder wie beim letzten Raid des letzten Add Ons auch wieder den Endboss? Das wird sich zeigen!

« Letzte Änderung: 26. November 2017, 13:16:42 von Forgon »