Basaltfaust
von Die Aldor

Autor Thema: Bewerbung als Tank für BfA  (Gelesen 26 mal)

Offline Irokah

Bewerbung als Tank für BfA
« am: 12. August 2018, 22:49:00 »
Hallo liebes Basaltfaust-Team,

hiermit möchte ich gerne bei Euch bewerben.

Mein Name ist Mirko, bin 27 Jahre alt und komme aus dem schönen NRW.

Angefangen habe ich mit WoW damals 2 Wochen nach Release des Spiels zusammen mit einem Freund. Ich spielte einenen Krieger Namens Ogrîe auf dem Realm Theradras auf Seiten der Allianz. Früh merkte ich, dass ich in Dungeons mehr machen wollte als schaden und entdeckte damals das Rüstungszerrreißen  und war ganz verwundert das die Mops sich alle auf mich konzentrierten. Schnell ein Schild beim nächsten Händler gekauft und los ging es als Krieger-Tank im frühen Vanilla. Meine ersten Raiderfahrungen machte ich dann in MC und in Zul Gurub, später dann auch BWL und Onyxia.

Dann kam mein bis heute favorisiertes Addon BC ins Spiel, wo ich in unserer damaligen Gilde den Posten des Krieger-Klassenleiters bekam und auch den Raid zusätzlich mitgeleitet habe. Zusammen kämpften wir uns durch SSC, Magtheridons Kammer, Gruuls Unterschlupf, dem Auge und Karazhan.

Daher ich damals nicht so PVP beigstert war erreichte ich nur den Rang Feldwebel Stufe 60 (siehe Erfolge).

Was passierte mit diesem Krieger? Er ist nun auf dem Realm Gul'dan auf Hordenseite, und in der Gilde meines damaligen Freundes und ruht dort quasi nur noch zusammen mit einem Mönch und einem Magier.

Nach dieser schönen Zeit, die ich auch niemals vergessen werde entdeckte ich andere Hobbys für mich, und kurz darauf folgte auch der berufliche Werdegang bei der Bundeswehr, weshalb ich nur noch ein paar mal in die Nachfolgenden Erweiterungen reingeschnuppert habe und maximal LFR gespielt habe, wie zum Beispiel Drachenseele und Co. Meine letzten Erinnerungen endeten dann in MoP wo ich 2 Level machte und dann wieder aufgehört habe weil mir die Zeit gefehlt hat.

Wirklich angefangen habe ich erst wieder in mitte Legion, und zwar auf Hordenseite in der Gilde meines Kollegen auf Gul'dan namens Divinum. Dort bin ich erstmal in die ganzen neuen Elemente und Änderungen des Spiels eingedrungen und habe lediglich den Ruhm des Grabräubers aus dem Grabmal mitgenommen. Leider konnte ich mich nie wirklich mit der Horde anfreunden und so suchte ich nach einem angenehmen Allianz-Realm. Und ich fand den Realm "Die Aldor", ich dachte mir ein wenig RP kann dir nicht schaden, und du lernst sicher schnell neue nette Leute kennen.

Auf dem Realm angekommen erstellte ich mir den Braumeister-Mönch Irokah, denn tanken war wie bereits oben erwähnt auch immernoch meine Leidenschaft gewesen, und auf Anweisung meines Kollegen, der mir sagte das der Mönch zu der Zeit einer der besten Tanks war tat ich das auch und bin damit sehr gut gefahren. Das M+ System war mir ja bereits auf Hordenseite bekannt und ich suchte verzweifelt Gruppen die genauso viel Biss wie ich hatten, leider vergeblich, es verließen immer wieder Spieler die Gruppen und es war Random quasi nur eine 50:50 Chance Instanzen Intime oder höher fertig zu kriegen. Dann habe ich die kleine aber feine Gilde Myst gefunden, die gute Kontakte zu anderen Mitspielern von anderen Servern hatte und wir somit eine angenehme M+ Gruppe zusammenbekamen.

Aus diversen Gründen und Lust auf meherer Charaktere entschied ich mich dann für ein paar Tank-Twinks zwischen denen ich dann auch mal gewechselt habe. Dort haben mir aber der Mönch, Paladin und der Krieger besonders gefallen.

Als dann der Argus Kontent erschienen ist, löste sich unsere Gruppe auf und es wurde als "das Kontenloch" schlechthin beschrieben und verrufen.

So habe ich mich dann mit Mühe und Not an Random Gruppen aus dem Gruppenfinder angeschlossen und bin halbwegs zufrieden damit gefahren, aber wirklich gefallen hat es mir nicht.

Warum habe ich mich für Euch entschieden?
  Euer Gildenerfolg spricht natürlich für sich, viel mehr beeindruckt mich der gesamte Aufbau, der mich wieder an vergangene Tage erinnern lässt und es wirkt, als sei man ein festes Bestandteil der Gilde zu sein (wenn man dabei ist), und so gehört sich das meiner Meinung nach auch. Das ein oder andere mal hatte ich auch das Vergnügen mit dem ein oder anderen Spieler von Basaltfaust in der täglichen heroischen Instanz gewesen zu sein, und dessen Kompetenz ich sofort wahrgenommen habe.

Nun ist mir bekannt das viele Gilden ihre Tanks bereits haben aber ich würde mich auch bereit erklären, mich auf die Ersatzbank zu setzen oder als Healer oder DD einzuspringen. Ich habe mit allen meinen Charakteren den Magierturm freigespielt (außer DK) und mich nicht nur durch die Tank, sondern auch durch die Heiler-Herausforderung (außer Druide-Heal) gekämpft.

Ich würde mich über eine nette Antwort freuen, weiter unten findet Ihr dann meine Armory-Links.

Viele Grüße & einen angenehmen Start in das neue Addon!

Mirko


Irokah-Braumeister: https://worldofwarcraft.com/de-de/character/die-aldor/Irokah

Leontej-Schutz/Retri: https://worldofwarcraft.com/de-de/character/die-aldor/Leontej

Kelam-Schutz/Furror: https://worldofwarcraft.com/de-de/character/die-aldor/Kelam

Chataja-Wächter/Wildheit: https://worldofwarcraft.com/de-de/character/die-aldor/Chataja

Levictus-Blut/Frost: https://worldofwarcraft.com/de-de/character/die-aldor/Levictus

Ironrage-Rachsucht: https://worldofwarcraft.com/de-de/character/die-aldor/Ironrage

P.S.: Es kann sein das jeweils ein Damage-Specc aktiv ist, weil ich täglich das ein oder andere Mount farme!

Offline Bluu

  • Basaltfaust
  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 13
Re: Bewerbung als Tank für BfA
« Antwort #1 am: 13. August 2018, 20:30:48 »
Hallo Mirko,

erstmal, Danke für deine Bewerbung.

Wir müssen dir leider mitteilen, dass unsere Tankplätze belegt sind. Auch haben wir einen dritten Tank, falls mal mehr als zwei Tanks gefordert sind.

Aufgrund dessen würdest du bei uns sehr wenig zum Einsatz kommen, auch als DD-Heal Ersatz wirst du mit großer Wahrscheinlichkeit öfters auf der Bank sitzen als dir lieb ist.

Da wir niemanden auf der Bank -pardon- "verrotten" lassen wollen, müssen wir wohl getrennte Wege gehen.


Wir wünschen dir trotzdem alles Gute bei deinem Weg und hoffen du findest eine Bleibe!


Grüße
Bluu


Offline Irokah

Re: Bewerbung als Tank für BfA
« Antwort #2 am: 13. August 2018, 20:44:01 »
Hi Bluu,

dass kann ich natürlich voll und ganz nachvollziehen.

Trotzdem danke für die schnelle Antwort, und die einleuchtende Erklärung!

Alles Gute & viele Grüße

Mirko