Basaltfaust
von Die Aldor

Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Rekrutierungsbüro / Re: Bewerbung Holypriester
« Letzter Beitrag von Grambin am 23. Mai 2018, 18:42:43 »
Hallo Avalaae,

vielen Dank für deine ausführliche Bewerbung von dir und deinem Charakter! Wir versuchen dich demnächst zügig zu erreichen damit wir das ganze im Teamspeak erweitern können :)

Beste Grüße
22
Rekrutierungsbüro / Re: Bewerbung Holypriester
« Letzter Beitrag von Ograshuk am 23. Mai 2018, 09:13:42 »
Schöne Bewerbung  :)
23
Rekrutierungsbüro / Bewerbung Holypriester
« Letzter Beitrag von Nickeling am 23. Mai 2018, 02:41:31 »
Armory-Link: https://worldofwarcraft.com/de-de/character/die-aldor/avelaae

Hallo,

mein Name ist Avelaae, beziehungsweise nennt man mich eigentlich Nickel oder Nickeling im Internetz.
Ich bin 31 Jahre alt und spiele WoW seit WotlK, habe aber zwischen Ende Cata und Mitte Legion eine mehrjährige Pause von WoW eingelegt.
Zu WotlK habe ich bei den Grenzgängern mit meinem Paladin getankt, auch zu Cataclysm, Feuerlande 6/7 normal, also es war eher ruhige Art. Wobei das Normal damals noch das HC von heute ist. Zumindest empfinde ich es so, das normalen Raids damals von der Schwierigkeit her eher mit den heutigen HC Raids vergleichbar sind. Kann aber auch sein, dass ich das falsch in Erinnerung habe, es ist schon 5-6 Jahre her.

Mit meiner Rückkehr zu WoW ca. in der Mitte von Legion habe ich mich entschieden meinen Priester weiter zu spielen und nicht mehr zu tanken. Unter anderem desshalb, weil der Protpala mit Legion, mit persönlich, nicht mehr so gut von der Hand geht wie damals zu Cataclysm oder WotlK.
Damals habe ich auch schon gern Priester gespielt, zu WotlK hauptsächlich Disziplin, aber der ist mir in Legion zu sperrig geworden und seit der Einführung der Mastery mit Cata ist mir der Holy nach und nach lieber geworden. Daher spiele ich Holypriest. Shaddow geht gar nicht bei mir, auch wenn ich ihn relativ passabel ausgebaut habe, aber ich kann kein DD spielen, weder Nah- noch Fernkampf. Ich kann nur tanken oder heilen.
Mein Tank ist derzeit aber nicht sonderlich gut equiped, dennoch geb ich mal den Amorylink mit https://worldofwarcraft.com/de-de/character/die-aldor/germut

Seit Legion raide ich intensiver als früher, dieses Mal bei der Gilde "Die Sternenwanderer", angefangen haben wir kurz vor dem Argus-Patch mit ToS nhc, den wir auch clear haben. Für HC hat die Zeit nicht gereicht, denn Antorus kam heraus. Den haben wir nhc mehrmals durch und auch HC haben wir uns dort mehrmals blicken lassen, allerdings seit dem HC-Kill von Argus hat die Raidaktivität derart nachgelassen, dass kein Raid mehr statt findet. Das hat natürlich für Missstimmung bei den Raidbegeisterten gesorgt, auch bei mir. Nun habe ich mich durch mehrere Randomgruppen durchgeschlagen und hier und da HC mitgemacht, aber Random ist nicht Stamm, die Erfolge ließen meist zu wünschen übrig und one-shot Gruppen mag ich nicht, denn wenn da einmal was schief geht, leavt der Erste, eine Eigenart ich ich weder mein nennen kann noch gut heiße.
Ich hielt es bisher so, und werde es auch weiter so handhaben, dass ich mir meine Erfolge selbst erarbeite, natürlich zusammen mit einer passenden Gruppe, aber weder mittels Outgearing noch mit Carrying, und wenn das heißt, dass ich tagelang an einem Boss herumprobieren muss, dann ist es eben so. Solange ein minimaler Fortschritt zu erkennen ist, ist es nicht sinnlos sondern es ist Lernen, denn auch ein Guide bringt einem nicht alles bei, vieles ist, in meinen Augen, immer noch learning by doing.
Mein größer Erfolg war demnach vor allem der HC Kill von Argus, schlicht weil wir ihn uns in der Stammgruppe selbst erarbeitet haben (wobei hier eigentlich die drei Schwestern stehen müssten, sind die auf HC doch durchaus anspruchsvoller als Argus selbst). Mein liebster Erfolg allerdings war der Lichking Kill damals auf normal, schlicht weil der Kampf einfach episch war, vom Look and Feel her.

Warum ich mich für euch entschied, ist daher recht leicht erklärt, zumindest aus meiner Sicht. Ich kenne euch über euren Mitspieler Meyv, welchen ich aus anderen Bereichen des Spiels kenne und welcher einige eurer mythic-Trys auf Twitch gestream hat. Mir gefiel besonders, dass ihr Tag für Tag an dem Boss gehangen seid, immer weiter gemacht, immer wieder probiert habt und euch nicht habt unterkriegen lassen. Mir gefiel, dass ihr zusammen gearbeitet habt. Ich weiß nicht, wie euer Umgang untereinander ist, da das TS im Stream nicht mit übertragen wurde, aber das gilt es eben im Falle der Annahme der Bewerbung selbst heraus zu finden.
Mythic Erfahrungen habe ich keine, da, wie gesagt, meine Gilde Mythic nicht angehen wollte und mir Randomgruppen für Mythic etwas zu heiß sind. Doch im HC habe ich fast nix mehr zu suchen, außer vielleicht kriegsgeschmiedete oder titanengeschmiedete Proccs zu bekommen. Die meisten Bosse sind auch relativ langweilig geworden, denn wenn alle mit 950+ da rein gehen, dann gibts entweder nix zu heilen oder sie sind schlicht tot weil sie eine Mechanik verpeilt haben. Btw fällt mir dabei auf, dass sich die Anzahl der one-shot Mechaniken im Vergleich zu WotlK gefühlt stark erhöht hat.
Nun ja... äääähhmm.... Ich nutze eine Auswahl gängiger Addons, wie Healbot, Z-Pearl, Weakaura, DBM, Details... das waren zumindest die Raidrelevanten, falls das wichtig ist.

So, mehr hab ich an dieser Stelle gar nicht zu sagen, immerhin habe ich meinen ganzen WoW-Lebenslauf aufgesagt. :D

Ich hoffe, euch sagt meine Bewerbung zu und wir kommen ins Gespräch.

Viele Grüße,
Nickeling

P.S.: Es kann unter umständen sein, dass in der Amory nicht immer das richtige Gear angezeigt wird, da ich fürs RP Prydaz wegen der Bubble ablege.
24
Neues der Fäuste! / Der Boss mit den Pflicht-Todesrittern
« Letzter Beitrag von Grambin am 17. April 2018, 13:31:17 »
Genau 251 Anläufe hat es gebraucht, bis wir Aggramar zu Boden ringen konnten. Ein Boss, der ohne einen Blut-Todesritter wohl gar nicht möglich ist. So gingen unsere ersten Wipes dahin, dass wir die Adds richtig spielen. Die nächsten Wipes wurden damit verbracht, zusätzlich zu den Adds noch die Bossmechaniken zu überleben. Und dann waren es auch schon 250 Wipes. Davon waren in etwa um die 15 in der letzten Phase, nur in einem Versuch hatten wir vor dem Kill den Boss auf unter 25% gebracht (16% um genau zu sein). Eine bessere Definition von Lucky Punch wird man so schnell nicht finden.
Besonderes Lob bei dem Boss geht an Sorbi, der den Erfolg wohl nicht allzu schnell auf seinem Paladin bekommen wird, da er unser Grip-Bot für den Kampf ist. Ebenso ein Lob haben sich die verdient, die beim Addmanagement mit Knockback-, Stun- und Sloweffekten mitgeholfen haben.  Das größte Lob geht aber an alle, die an den Boss in den 251 Versuchen mitgewirkt haben, da es ein bis auf für den Todesritter ein etwas einschläfernder Bosskampf ist, bei dem eher die Herausforderung bestand, das Gehirn am Leben zu erhalten.

So gehen wir also nun zum letzem Boss des AddOns Legion. Mal schauen wie lange es dauern wird, die Argus, Azeroth und noch viele andere Welten auf höchstem Schwierigkeitsgrad zu retten.

25
Rekrutierungsbüro / Re: Bewerbung: Hunter - MM
« Letzter Beitrag von Grambin am 28. März 2018, 22:49:03 »
Hallo Sedaora,

vielen Dank für deine ausführliche Bewerbung, wir versuchen dich mal ingame zu erreichen damit wir alles weitere im TS bequatschen können! :)

Mit freundlichen Grüßen
26
Rekrutierungsbüro / Re: Bewerbung: Hunter - MM
« Letzter Beitrag von Katara am 28. März 2018, 22:33:37 »
kommt einmal von mir, is nen Bekannter von mir
27
Rekrutierungsbüro / Bewerbung: Hunter - MM
« Letzter Beitrag von Sedaora am 28. März 2018, 22:19:45 »
Moin moin liebes Basaltfaustteam!

Hiermit möchte ich mich für Euren Raidkader offiziell bewerben.

Ich selbst bin 28 Jahre jung und bin was RL Daten in Foren betrifft etwas paranoid, weswegen ich meinen Namen hier gerade nicht angabe, ihn aber euch gern später im discord/ts nenne.
Angefangen mit WoW habe ich tatsächlich schon damals mit der Beta und bin bis heute, bis auf eine 3 Monatspause am Ball geblieben und habe in der gesamten Zeit mal mehr, mal weniger progressiv geraidet. Durch Zufall bin ich auf dem KdV in eine Gilde geraten, welche aus RL Freunden bestand und zufälligerweise aus der selben Stadt kamen wie ich - mit ihnen habe ich bis zum ersten Gul'dan HC Kill jahrelang geraidet, leider hat sich die Gilde aufgelöst und ich habe ebenfalls mit WoW pausiert ehe ich wegen des RP's wieder auf die Aldor zurück kam. Mit der Gilde Kriegsdonner haben wir nur HC geraidet, da nie genügend Leute für Mythic zusammen kamen, weswegen ich absolut keine Mythic Erfahrung in diesem, oder anderen add ons habe. Somit sind meine bisherigen Raidgilden nur "Abitus Mortis" (Classic), Legion der Sonne (BC)" und "Kriegsdonner/Verdikt" (RL Gilde BC bis Legion, Verdikt war die Allianzversion wo wir zwischendurch waren).

Meinen DH habe ich mitlerweile eingemottet und habe mit den Voidelfen meine Jägerin erstellt und sehr großen gefallen an dieser Klasse/Skillung gefunden und werde höchstwahrscheinlich auch in BfA Jäger bleiben, wenn Blizzard die Klasse nicht irgendwie doch noch vermurkst.
Da es ohne raiden aber irgendwie doch nicht geht und die erste Stammgruppe Orgatechnisch auch nicht das wahre war bin ich durch Katara auf Euch gekommen und versuche nun mein Glück, vielleicht schaffe ich es ja auch unter eurer Führung mal einen Fuß in den Mythic Content zu setzen.
Ich selbst befasse mich recht viel mit meiner Klasse und den Möglichkeiten, probiere gerne viel herum und versuche mich stets spielerisch und auch menschlich zu verbessern, zum Glück gibt es mitlerweile Simcraft und weitere tools so das Bleistift und Taschenrechner in der Schublade bleiben können *hust*.

Ich hoffe das ich bei Basaltfaust den HC Content mit meiner Jägerin clearen und mich equippen kann ehe es dazu kommt mythic an zu gehen, vor allem hoffe ich aber bei euch eine angenehme und freundliche Community zu finden, die vielleicht auch abseits des raidens Spaß und Erfolge zusammen verbuchen kann, sei es in M+, oder sogar etwas ganz anderem und das man lange Zeit zusammen bleibt und neue Freundschaften schließt.. in BfA wäre ich sehr gerne von Anfang an mit dabei.
Vor allem finde ich die Basaltfaust als besonders interressant, da ihr nicht nur aktuell erfolgreich raidet, sondern auch schon seit über 7 Jahren existiert und hoffentlich noch einige weitere Jahre, das zeugt von einer guten Atmosphäre und auch Verwaltungstalent der Orga wo ich gerne ein Teil von wäre, selbst wenn es in diesem add on nichts mit einem Platz im Mythic Kader wird, dann aber vielleicht in BfA.

Meine größten Erlebnisse in WoW war unter anderen der Raggi First kill, wenn 40 Leute im TS aufschreien, vor Glück, Erleichterung und Freude, dazu die ganzen verrückten Erlebnisse und Freudentaumel den ich mit meinen RL Freunden erleben durfte.
Auch wenn es kein Erfolg ist - einer der tollsten Momente in WoW war für mich als allesamt genervt aufstöhnten beim nächsten Wipe und dann die Ansage kam. "Jungs, ich hab die Nase voll - Raidende wir treffen uns in einer Stunde im Bermuda Dreieck, ich geb die erste Runde aus.". Glaube dieser Moment war prägent, so gern ich WoW spiele mit all seinen Höhen und Tiefen, ist es immer noch ein Spiel das allen Spaß machen soll und man selbst nach mehren gefrusteten Stunden mit gegenseitigen anbrüllen danach auch noch freundschaftlich etwas unternehmen kann.

Main: Sedaora GS 945 MM Hunter
https://worldofwarcraft.com/de-de/character/die-aldor/sedaora


Ich freue mich schon auf eine Antwort und ich hoffe man spricht sich bald, entweder ingame oder in einem Voice Programm.

Mit freundlichen Grüßen
Sedaora
28
Rekrutierungsbüro / Re: Bewerbung Krieger
« Letzter Beitrag von Emerelle am 27. März 2018, 11:39:34 »
Dachte schon ich lese nicht richtig als ich den Namen sah. Drücke dir die Daumen! ;)
29
Rekrutierungsbüro / Re: Bewerbung Krieger
« Letzter Beitrag von Yleara am 23. März 2018, 17:24:50 »
Hey, vielen Dank für eure Antwort. Nein, mein Hals und Ringe sind natürlich eigentlich alle verzaubert - den Hals habe ich vor kurzem erst bekommen, er hat für Furor bessere Stats trotz schlechterem GS, deswegen hab ich ihn angezogen aber noch nicht verzaubert. Selbstverständlich bin ich aber normalerweise vollständig gesockelt und verzaubert

30
Rekrutierungsbüro / Re: Bewerbung Krieger
« Letzter Beitrag von Grambin am 23. März 2018, 12:18:34 »
Hallo Yleara!

Vielen Dank für deine ausführliche Bewerbung, wir werden versuchen dich online zu erreichen, um dann ein Gespräch mit dir zu führen (oder du erwischst einen von uns :))

Mit freundlichen Grüßen
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10